TOP
odpověď

Map
90%
Die Route führt nördlich von Vodňany in Richtung der Gemeinde Ražice durch das Flachland. Man passiert unterwegs die Ortschaften
Krašlovice, Kloub, Božovice und Humňany – hier können Pferdeliebhaber nach links in Richtung Štětice abbiegen. Die erste Etappe endet in Ražice. Von hier aus führt der Weg weiter nach Kestřany, wo sich zwei Dorf-Festungsanlagen befi nden. Des Weiteren fi ndet hier jedes Jahr am Fluss Otava ein Wettbewerb im Goldschürfen statt. Danach geht es weiter nach Putim – bekannt durch den „Guten Soldat Schwejk“. Weiter zum Jan Žižka Denkmal am Teich „Škaredý“ in der Nähe von Sudoměř, oder in Richtung Štěkeň. Hier befi ndet sich im Schloss ein Gedenkraum des Schrift stellers Karel Klostermann, welcher auch besichtigt werden kann.
Besonderheiten: Krašlovice – Mühlen, Gasthof; Kloub – Dorfgedenkzone; Božovice – Festungsruine; Zlatý vrch/Goldener Hügel – 461 ü. M., Mikroregionszentrum; Ražice – Südböhmisches Dorf 2007, Gaststätte; Teich Řežabinec – Vogelnaturschutzgebiet mit Aussichtsturm; Teich Ražice – Naturdenkmal
Projekt Update-Website wird im Mittel South Region umgesetzt werden.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos Ich stimme zu