TOP
odpověď

Tourismus

sso 10,9 km
Map
90%
An der magischen Stelle der Akropolis eines ehemaligen Premysliden-Burgstalls auf dem St.-Ján-Hügel, direkt im Stadt-Denkmalschutzgebiet in Netolice, entsteht seit 2004 nach und nach ein archäologischer Park, orientiert auf die wenig bekannte Periode der Entstehung des tschechischen Staates im frühen Mittelalter im 10.-13. Jhdt. Es handelt sich um das erste südböhmische Bodendenkmal, das in Form einer direkten Rekonstruktion präsentiert wird.
Gegenwärtig wird ein Großteil der Parkfläche vom Hundeklub genutzt, der Haupt-Durchgangsweg jedoch, der über die Akropolis des Burgstalls führt, ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Der Besucher hat hier Gelegenheit, das Profil des Körpers des aufgeschütteten Hauptwalls aus dem 10. Jhdt., eine rekonstruierte Stützmauer mit dem Körper einer Kammer-Burgbefestigung mit Palisade an der Stelle der Ausgrabung von 2000 und die Reste eines kleineren Zangentors im Gelände zu sehen.
Adresse: Netolice, 38411 Netolice
Kontakt: Informační středisko a Muzeum JUDr. Otakara Kudrny, Mírové náměstí 248, Netolice, www.netolice.cz, info@netolice.cz, tel: 388 324 251
nw 20,1 km
Map
90%
Zwischen den Gemeinden Dobev und Velké Nepodřice können Sie am Hügel mit der Seehöhe 531 m mit 165 Treppen den Aussichtsturm besteigen. Die Masthöhe ist 65 m und die Umgebungsschönheiten können sie von dem Aussichtspunkt in der Höhe von 31 m beobachten. Man kann bis die Böhmerwaldgipfel sehen. Der Aussichtsturm Velký Kamýk ist das ganze Jahr geöffnet, kostenlos, aber Eintritt ist möglich für max. 8 Personen zusammen.
Adresse: Velké Nepodřice, 39701 Písek 1, www.icpisek.cz/docs/cz/atr71.x ml, tel: 382 262 103
wow 5,2 km
Map
90%
Aussichtsturm 24,5 Meter hoch.
Öffnungszeit: nonstop
Adresse: Vodňanské Svobodné Hory, 38901 Vodňany
n 17,9 km
Map
90%
er Aussichtsturm ist ganzjährig geöffnet, sollte er geschlossen sein, befinden sich die Schlüssel in der nahen touristischen Hütte Živec. Eintritt ist frei, aber auf eigene Gefahr. Es gibt zwei getrennte Treppen zum auf- und runtergehen. Die Aussichtsplatform in der Höhe von 35 m bietet wunderschöne Aussichten an die Píseker Berge, Stadt Písek und weite Umgebung.
Adresse: Písecké hory, 39701 Písek, www.icpisek.cz/docs/cz/atr62.x ml, tel: 382 213 592
no 12,8 km
Map
90%
Adresse: Vladimír Voneš, www.vsemyslice.eu, info@vsemyslice.eu, tel: 739 189 341
Kontakt: Vlastimil Polák, tel: 777 861 050
Vodňany
Map
60%
Vertrieb und Service Fahrräder, den Verkauf von Kindersitze , Helme, Zubehör, Fahrräder - Berg, krossová, komplette Reparaturen, Custombikes zu bauen.
Preis Fahrräder bis 1: 1 Tag 250, - 480 2 Tage - 3 Tage 690-230 begonnen -
Öffnungszeit: Mon - Fri 10,00 - 12.00, 13.00 - 17.00, Sam 8.30 - 11.30
Adresse: náměstí Svobody 21, 38901 Vodňany, Pavel Zástava, pzastava@seznam.cz, tel: 739 412 436
ono 19,3 km
Map
90%
Die komplexen biologischen Sammlungen: Die Exposition gegenüber Waldgesellschaften von Südböhmen, Südböhmen Geopark Steinsammlung der Spezies der Welt von Kiefer, Paläontologische Sammlung: Auf den Flügeln eines Pterodactylus, Sammlung von Heilkräutern . Ausstellungen sind für das Publikum geöffnet von April bis Oktober jeden Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Stunden, in den Sommerferien täglich von 10 bis 17 Uhr. An anderen Tagen nach Vereinbarung.
Wir bieten Bildungsprogramme für Schulen und Exkursionen auf Bestellung.
Adresse: Na Semenci, 37501 Týn nad Vltavou 1 - Týn nad Vltavou, www.muzeumsemenec.cz, semenec.ops@gmail.com, tel: 604 626 894
oow 2,9 km
Map
90%
Memorial Petra Chelčického Persönlichkeit und sein Hinweis auf Chelčicko
Chelčicko Regional Museum und Monument Zonen Libějovické-Lomecká
Interaktive Elemente der mittelalterlichen Zeiten Petra Chelčického
ÖFFNUNGSZEITEN: Das Denkmal ist vom 1. April bis zum 31. Oktober geöffnet. Die normale tägliche Betriebszeit des Denkmals nicht festgelegt ist, entsprechend dem Besucherverkehr . Inspektion muss immer telefonisch im Voraus 3 Tage vereinbart werden! Am Samstag und Sonntag Führungen nur für Gruppen im Voraus gebucht. Bestellungen Gruppen die Möglichkeit, spezialisierte Führer zu präsentieren. Lokale Führer Mgr. Margaret Cinádrová, Tel. 608 076 360, E-Mail: cinadrovam@seznam.cz, spezialisierte Reiseleiter / Dozent Mgr. Klara Kavanová Mušková, Tel.: 776 134 683, E-Mail: sarlat@centrum.cz,
Der Eintritt: 50 CZK pro Person, Familienkarte 130 CZK, oder Eintritt für Gruppen über 10 Personen 500 CZK, maximale Gruppengröße von 20 Personen, Kinder unter 3 Jahren frei.
Adresse: Chelčice, 38901 Vodňany, www.chelcice.cz
Kontakten:
Místní průvodce Mgr. Markéta Cinádrová, cinadrovam@seznam.cz, tel: 608 076 360
Specializovaný průvodce/lektor Mgr. Klára Kavanová Mušková, sarlat@centrum.cz, tel: 776 134 683
Vodňany
Map
90%
Öffnungszeit: April bis September: Pre-arranged Führungen für Gruppen ab 10 Personen, Juli-August: Führungen um 10.00 und 15.00 Uhr
Adresse: 38901 Vodňany
Vodňany
Map
90%
Öffnungszeit: 1. 1. - 31. 3. - Mon, Sam, Son - zavřeno, Die, Mit, Don - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00, Fre - 9.00 - 12.00, 1. 4. - 30. 9. - Mon - zavřeno, Die, Mit, Don, Fre, Sam, Son - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00, 1. 10. - 31. 12. - Mon, Sam - zavřeno, Die, Mit, Don - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00, Fre - 9.00 - 12.00, Son - 13.00 - 16.00, 1. 1. - zavřeno, - Fre - zavřeno, 1. 5. - zavřeno, 8. 5. - zavřeno, 5. 7. - 6. 7. - zavřeno, 28. 10. - 13.00 - 16.00, 17. 11. - Mon, Die, Mit, Don, Fre, Sam - zavřeno, 24. 12. - 25. 12. - zavřeno, 26. 12. - 13.00 - 16.00
Adresse: náměstí Svobody 18, 38901 Vodňany, Jitka Velková, www.muzeumvodnany.cz, mag@vodnany.net, tel: 383 382 057
Vodňany
Map
90%
Eintritt CZK 40 voll, ermäßigt - Kinder, Senioren, Behinderte 20 CZK
Öffnungszeit: Juli-August täglich geöffnet, außer montags 9.00 - 11.00 von 13:00 bis 16:00 Uhr. Führungen beginnen stündlich. Für größere Gruppen und nach einer frühen Bestellung unter der Telefonnummer +420 727 872 621 kann das Museum das ganze Jahr über besucht werde
Adresse: Zátiší 480, 38901 Vodňany, Ing. Karel Dubský, www.srs-vodnany.cz, rybarskaskola@srs-vodnany.cz, tel: Telefon do školy: 383 382 410, 383 382 411, Telefon na ředitele školy: 724 124 760
w 12,4 km
Map
90%
Burgruine auf dem felsigen Bergkamm
Öffnungszeit: 1. 5. – 31. 10. di - so 10.00 - 17.00
Adresse: Bavorov, 38773 Bavorov, Eva Seberová 724 724 747, www.helfenburk.eu, evicka.seberova@seznam.cz, tel: 383 390 202 - Město Bavorov - majitel
Vodňany
Map
90%
Öffnungszeit: 1. 1. - 31. 3. - Mon, Die, Mit, Don, Fre - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00, Sam - 9.00 - 12.00, Son - zavřeno, 1. 4. - 30. 9. - denně - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00, 1. 10. - 31. 12. - Mon, Die, Mit, Don, Fre - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00, Sam - 9.00 - 12.00, Son - zavřeno, 1. 1. - zavřeno, - Fre - zavřeno, 1. 5. - zavřeno, 8. 5. - zavřeno, 28. 9. - zavřeno, 28. 10. - zavřeno, 17. 11. - Mon, Die, Mit, Don, Fre, Son - zavřeno, 24. 12. - 26. 12. - zavřeno
Adresse: náměstí Svobody 18, 38901 Vodňany, Vlasta Schánělcová, www.infocentrumvodnany.cz, info@vodnany.net, tel: 383 384 934
wow 3,1 km
Map
90%
Gegründet 1840. diente seinem Zweck im Zweiten Weltkrieg . Die ältesten Grabsteine stammen aus Pos. 19. Jahrhundert. Der Friedhof wurde von der Stadt Vodňan Sponsoren und Freiwilligen repariert und offiziell eröffnet öffentliche Konsultation 6. September 1998 finanziell unterstützt.
Adresse: Pražák, 38901 Vodňany
ono 15,8 km
Map
90%
Anzeigen von Modellen mit interaktiven Programmen im Theater, Ausstellungen, Informationen über das Kernkraftwerk.
Öffnungszeit: Mo - Fr 9.00 - 16.00, im Juli und August 9.00 - 17.30
Adresse: Temelín - elektrárna, 37301 Temelín, www.cez.cz/cs/o-cez/infocentra, infocentrum.ete@cez.cz, tel: 381 102 639, fax: 381 104 900
wow 7,6 km
Map
90%
Puppenhäuser, Modelle und andere kleine Spielsachen über sammelte mehr als vierzig Jahren von Gil Bomber
Öffnungszeit: Sommer - die - Son 11.00 - 16.00
Adresse: Dr. Mareše 370, 38773 Bavorov, Gil Bomber, www.ceskedomeckypropanenky.blo gspot.cz, www.czechdollshouses.blogspot. cz, gilbomber@gmail.com, tel: +420 608 233 310
no 6,6 km
Map
90%
Öffnungszeit: mon - son 12.00 - 16.00, 1.6. bis 31. 10.
Adresse: Náměstí 261, 39811 Protivín, www.krokodylizoo.cz, krokodylizoo@seznam.cz, tel: 602 214 246, 722 940 080
sso 5,9 km
Map
90%
Die Wallfahrtkirche, gegründet in den Jahren 1695-1704
Adresse: Lomec 52, 38901 Vodňany, www.lomec.cz, sedesestry@gmail.com, tel: 601 251 050, 721 095 223
Map
90%
Die Route führt nördlich von Vodňany in Richtung der Gemeinde Ražice durch das Flachland. Man passiert unterwegs die Ortschaften
Krašlovice, Kloub, Božovice und Humňany – hier können Pferdeliebhaber nach links in Richtung Štětice abbiegen. Die erste Etappe endet in Ražice. Von hier aus führt der Weg weiter nach Kestřany, wo sich zwei Dorf-Festungsanlagen befi nden. Des Weiteren fi ndet hier jedes Jahr am Fluss Otava ein Wettbewerb im Goldschürfen statt. Danach geht es weiter nach Putim – bekannt durch den „Guten Soldat Schwejk“. Weiter zum Jan Žižka Denkmal am Teich „Škaredý“ in der Nähe von Sudoměř, oder in Richtung Štěkeň. Hier befi ndet sich im Schloss ein Gedenkraum des Schrift stellers Karel Klostermann, welcher auch besichtigt werden kann.
Besonderheiten: Krašlovice – Mühlen, Gasthof; Kloub – Dorfgedenkzone; Božovice – Festungsruine; Zlatý vrch/Goldener Hügel – 461 ü. M., Mikroregionszentrum; Ražice – Südböhmisches Dorf 2007, Gaststätte; Teich Řežabinec – Vogelnaturschutzgebiet mit Aussichtsturm; Teich Ražice – Naturdenkmal
Map
90%
Diese Radtour verbindet Vodňany mit den nächsten nahe gelegenen Städten. Auf Wald- und Wiesenwegen fahren Sie am Fluss Blanice entlang, der Sie nach Protivín führt. Auf diesem Weg kommen Sie ebenfalls an der Loucký-Mühle vorbei und durch das Dorf Milenovice.
In Richtung Bavorov muss man ein paar Höhenkilometer in Kauf nehmen – Berge „Svobodné Hory“. Weiter geht es dann durch Stožice, Křepice, Libějovické Svobodné Hory und Bavorovské Svobodné Hory. Nach der Überquerung des Flusses Blanice ist man am Ziel angelangt. Von hier aus kann man der Strecke Nr. 1112 folgen, ins Waldgebiet Mlaka mit seiner Burgruine Helfenburk, von deren Aussichtsturm sich ein schöner Ausblick in die umliegende Landschaft bietet. Die ursprüngliche Route führt durch die Ortschaft en Hájek, Dub, Vlachovo Březí, Lštění, Štítkov, Svatá Maří bis nach Vimperk (38 km).
Besonderheiten: Protivín – Kapelle der hl. Anna, Ausschmückung der Schule von Mikolaš Aleš, das Schloss, Museumsaustellung der exotischen Natur, Krokodilzoo, Fahrradservice; Milenovice – denkmalgeschützter Mannshof; Loucký-Mühle – Gaststätte zu Koritta; Stožice – Schrift stellers Josef Holeček Geburtshaus, Schwimmbad, Wirtshaus; Křepice – Raritätsfund von Gold in 1927, ausgestellt in der Galerie in Vodňany; Svobodná Hora – 640 ü. M., Gemeinde gegründet Ende des 18. Jahrhunderts; Bavorov – gotische Kirche, Naturdenkmal „Bavorovská stráň“, Gasthaus, Konditorei, Schwimmbad; Dub – Schloss, jüdischer Friedhof; Helfenburk – Drehort des Filmmärchens von Zdeněk Troška „Die Prinzessin von der Mühle“ (1993)
Map
90%
Diese Route führt am größten Vodňaner Teich Dřemliny vorbei. Weiter geht es durch Strpí, Radomilice, Dubenec, Dívčice (Abbiegung zur
Route 1083/4 – Denkmal des Bauers Kubata), Mydlovary – empfehlenswerter Abstecher zum Teich Mydlák oder zum Schwimmbad in Olešník) und Zahájí. Vom Zielort Hluboká nad Vltavou kann man in alle Richtungen der „Blatský Region“ mit seiner Kreisstadt České
Budějovice (Budweis) weiter fahren.
Besonderheiten: Teich Dřemliny – 1528; Strpí – hier lebte der „erste tschechische Aviatiker“ Vít Fučík (1719 – 1804), genannt „Kudlička“;
Radomilice – Dorfarchitektur; Mydlovary – Gaststätte; Hluboká n. Vltavou – zauberhaft es Schloss, Museum, Zoo, Schwimmbad, Gastwirtschaft
Map
90%
Diese Route verbindet die beliebtesten Orte des Schrift stellers Julius Zeyer und seiner Freunde, die vor mehr als 100 Jahren in diese Gegend Ausfl üge unternahmen. Auch in der Gegenwart gewinnt diese Region an Beliebtheit und wurde durch verschiedene Gestaltungen in der Barockzeit unter Denkmalschutz Libějovicko-Lomecko gestellt. Der Weg führt Sie durch Chelčice. Von hier aus haben Sie zwei Zöglichkeiten: Entweder Sie folgen der markierten Route zum Schloss Libějovice (Richtung Zahorčí) oder Sie entscheiden sich für eine malerische Allee, die Sie zur Maria-Magdalene-Kapelle führt. Dann geht es weiter durch den ehemaligen Schlosspark zu der Wallfahrtskirche Lomec. Der Radweg führt dann weiter zum Schloss Kratochvíle und nach Lhenice. Von hier aus kann man dem Wanderweg nach Netolice folgen (16 km).
Besonderheiten: Vodňany – das Haus „U čápů“, Aufenthaltsort von J. Zeyer, Gedenkraum von J. Zeyer und dessen Freund F. Herites in der
Stadtgalerie; Chelčice – Sankt Martinskirche, Gedenkraum des religiösen Denkers Petr Chelčický, Gastwirtschaft ; Záhorčí – der ehemalige Besitzer Petr Záhorka kann mitdem Petr Chelčický identisch sein; Libějovice – Festung „altes“ Schloss, „neues“ Schloss im Barockstil, Gaststätte, Naturparkanlage; Lomec – Barockkirche mit Altar, eine Nachahmung von Bernini´s Baldachin im Petersdom in Rom
Map
90%
Zweibahnweg Weg führt Sie an zahlreichen Natur- und historischen Schätzen besonders mit der Tradition der Fischerei vorbei. Die weniger anspruchsvolle Route führt durch Újezd und Hvožďany zu dem Ort genannt „Na Lázni“ im Kataster von Chelčice. Von hier aus geht es weiter durch Libějovické Svobodné Hory, Křepice, Vodňanské Svobodné Hory in die Ortschaft Pražák. Der letzte Abschnitt dieser
Route windet sich an den zahlreichen Teichen und Mühlen entlang, bis Sie nach Vodňany zurück kommen.
Besonderheiten: „Na Lázni“ bei Chelčice – Hl. Maria-Magdalene-Kapelle, Raststätte; Libejovicke Svobodne Hory – Schwarzenbergischer Hof, Hügel „Holicka“ mit der Statue vom Hl. Georg auf einer hohen Säule; Vodňanské Svobodné Hory – Kapelle des Hl. Leonard, Gaststätte; Pražák – die Dreifaltigkeitskapelle geschmückt nach Entwurf von Mikolaš Aleš, jüdischer Friedhof, Autocamping mit Gedenkeiche von Herites, Kiosk, Bademöglichkeit
Map
90%
Vodňany - Pražák
wow 12,8 km
Map
90%
Öffnungszeit: täglich in Anwesenheit Besitzer 9.00 - 17.00
Adresse: Dub, 38425 Dub u Prachatic, Mgr. Jana-Marie di Battaglia, Ing. Jaroslav di Battaglia, CSc., zamek.dub@centrum.cz, tel: 603 750 056, 603 906 219
o 9,9 km
Map
90%
Renaissance-Schloss mit Dauerausstellung. Teil der Tour ist auch die Kapelle der Geburt der Jungfrau Maria und ein Renaissance-Garten mit einem Wassergraben.
Adresse: Zámek, 38411 Netolice, www.zamek-kratochvile.cz, kratochvile@npu.cz, tel: 388 324 380
oso 22,7 km
Map
90%
Öffnungszeit: mo - di 13.00 - 19.00, fr, sa 10.00 - 22.00, so 10.00 - 19.00
Adresse: Sportovní 1276, 37341 Hluboká nad Vltavou, www.areal-hluboka.cz, tel: 723 584 866
Vodňany
Map
90%
Exposition in städtischen Bastion wurde im Jahr 2015 zur Gewährung von Finanzhilfen South Region eröffnet. Es ist zugänglich nur mit einem Führer.
Städtische Bastion befindet sich in Jiráskova Straße im Bereich der Home Youth Berufsschule Vodňany Dienstleistungen entfernt.
Eintritt: Kinder unter 6 Jahren sind frei, Kinder 6-15 Jahre und Senioren über 65 Jahre 10, - CZK, andere 20, - CZK, Schulklassen und 5, - CZK
Öffnungszeit: April bis September: Pre-arranged Führungen für Gruppen über 10 Personen, Juli - August: Führungen um 11.00 und 15.00 Uhr
Adresse: 38901 Vodňany, J. Velková, www.muzeumvodnany.cz, mag@vodnany.net, tel: 383 382 057, 383 384 934
Vodňany
Map
90%
Ausstellungen und die Exposition - Die Tradition der Teichwirtschaft in Vodňany
Öffnungszeit: 1. 1. - 30. 4. - zavřeno, 1. 5. - 30. 9. - Mon - zavřeno, Die, Mit, Don, Fre, Sam, Son - 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00, 1. 10. - 31. 12. - zavřeno, - -
Adresse: Majerova 153, 38901 Vodňany, Jitka Velková, www.muzeumvodnany.cz, mag@vodnany.net, tel: 731 013 957, 383 382 057
Vodňany
Map
90%
Holzobjekte, Platz für Picknick
Adresse: Zátiší, 38901 Vodňany
Map
90%
Der Pfad befi ndet sich westlich von der Gemeinde Protivín. Unterwegs können Sie sich an insgesamt 18 Stellen mit der Historie und den Naturbesonderheiten der besuchten Plätze bekannt machen. Er führt durch das Dorf Myšenec, den Fluss Blanice entlang zur Festung Klokočín. Dann folgen die Ortschaft en Skály und Budičovice, die Festungsruine
Božovice am Teich Tvrzský und die malerische Landschaft der Region Protivín. Nach einer Erfrischung in der Gemeinde Chvaletice kommt man durch Milenovice zurück nach Protivín.
Besonderheiten: Protivín – Kapelle der Hl. Anna, Ausschmückung der Schule nach Entwurf von Mikoláš Aleš, das Schloss, Museumsausstellung
der exotischen Natur, Fahrradservice, Infozentrum; Myšenec – die Burgruine, geologisches Naturdenkmal „Myšenecká slunce“, Fluss Blanice – 95 km lang, mündet in den Fluss Otava; Klokočín – Drehort des Films von Frantisek Vláčil „Markéta Lazarova“ (1967), Pfad nach Maletice; Chvaletice – Gaststätte „U roubene studny“; Milenovice – denkmalgeschützter Mannshof
Map
90%
Auf diesem Pfad sind mit dem Fischergewerbe eng verbundene Plätze hervorgehoben. Er führt Sie zu der Brutstätte des Forschungsinstitutes für Fischerei am Teich Velká Podvinice vorbei und danach zum Areal der Fischereischule. Dann geht es weiter an den Teichen Velká Outrata und Malá Outrata zum Teich Malá Podvinice weiter bis zum Ausgangspunkt. Als Krönung bietet sich Ihnen eine Kostprobe des Südböhmischen Karpfen nach „Vodňany-Art“ im Gasthof „U Zástavů“ oder nach „Štěpnička-Art“ im Hotel Prajer an. Auch Museenbesuche
sind empfehlenswert.
Besonderheiten: Forschungsinstitut für Fischerei (1953), Fischereioberschule (1920) mit dem Denkmal des Forst– und Fischereiexperten Theodor Mokry (2000), eine unter Denkmalschutz gestellte Linde – 265 Jahre alt; Teichsystem von Vodnany (15. – 16. Jh.), „Fischereimuseum“ in der ehemaligen Synagoge; die Mühle Mostecký – Müllermuseum; die Mühle Řepiš – Müllerdenkmal
Map
90%
Die Trasse beginnt in Stožice und führt an der Kreuzung rechts weiter nach Křepice (nach links kommt man nach Chelčice). Dort halten
Sie die Richtung zum Hügel „Svobodna Hora“ (640 ü. M. mit Panoramaaussicht auf den Böhmerwald, das Budweiserbecken und die
Gebirge rund um Pisek und Vodnany) und kommen dann nach Vodňanské Svobodné Hory. Eine Rastmöglichkeit bietet die Kapelle
des Hl. Leonard oder der „Šťástka Hof“ mit Erfrischung. Die Schlussetappe führt Richtung Pražák (rote Markierung) und am Rande des
Mischwaldes biegt sie nach rechts ab zurück nach Stožice. Hier ist vor allem für die weniger kräft igen Radfahrer Vorsicht geboten.
Besonderheiten: Stožice – Geburtshaus des Schrift stellers Josef Holeček (1853 – 1929), Naturschwimmbad, Gastwirtschaft ; Křepice
– Raritätsfund von Gold in 1927, ausgestellt in der Galerie in Vodňany; Vodňanské Svobodné Hory – Erfrischung und Unterkunft smöglichkeit, Pferdereiten
Map
90%
Dieser Pfad fängt am Ortsrand von Vodňany, genannt „Rechle“ an und führt in nordwestlicher Richtung gegen den Strom des Blanický-Bachs und Blanice-Flusses zur Gemeinde Křtětice. Unterwegs gibt es 7 Raststellen und ein Altan. Die Besucher werden sowohl mit den historischen und Naturbesonderheiten, als auch mit den Fischerei- und Müllereitraditionen der Region Vodňany bekannt gemacht. Von
da aus führt der Pfad nach Radčice, wo man eine wunderschöne Aussicht vom Hügel Radčice hat. Weiter Richtung Loucký-Mühle bindet der Pfad an den Radweg Nr. 1075 an. Die Gaststätte „U Korittu“ bietet eine angenehme Möglichkeit zur Erfrischung.
Besonderheiten: Fluss Blanice – Fischfang; Fischereioberschule, Forschungsinstitut; Křtětice – Dorfdenkmalzone der Volksarchitektur, Kinderspielplatz, Gasthaus; Radčice – Volkshäuserkomplex, Gaststätte; Loucký-Mühle – Wasserkraft werk, Gasthaus
oso 21,4 km
Map
90%
Adresse: Ohrada 417, 37341 Hluboká nad Vltavou, www.zoohluboka.cz, info@zoo-ohrada.cz, tel: 387 002 213, 387 002 211, 602 112 143 - záchranná stanice
Projekt Update-Website wird im Mittel South Region umgesetzt werden.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos Ich stimme zu