TOP
odpověď

Fischer Schule

Vodňany
Map
40%
Adresse: Rechle 311, 38901 Vodňany, Miroslav Průcha, www.srs-vodnany.cz/, rybarskaskola@srs-vodnany.cz, tel: 724 805 497
Vodňany
Map
40%
Adresse: Zátiší 480, 38901 Vodňany, Ing. Karel Dubský - ředitel školy, www.srs-vodnany.cz, rybarskaskola@srs-vodnany.cz, tel: Telefon do školy: 383 382 410, 383 382 411 Telefon na internát: 383 382 410, 383 382 411 (na internát se dovoláte i v odpoledních a večerních hodinách) Telefon na ředitele školy: 383 382 408
Vodňany
Map
60%
Zweibettzimmer mit Dusche und WC auf dem Zimmer
Bett für 1 Tag - 170,- Kč, Bett für mehrere Tage - 150,- Kč, volle Pension - 195,- Kč, Kinder bis 10 Jahre - 155,- Kč
Für die Gäste ist die Möglichkeit zum Verpflegen in der Pension
Öffnungszeit: nur in den Sommerferien geöffnet 18.7.- 25.7.2015, 25. 7. - 1. 8. 2015 (für grössere Gruppe)
Adresse: Zátiší 480, 38901 Vodňany, www.srs-vodnany.cz, rybarskaskola@srs-vodnany.cz, tel: 383 382 410, fax: 383 382 409
Map
90%
Auf diesem Pfad sind mit dem Fischergewerbe eng verbundene Plätze hervorgehoben. Er führt Sie zu der Brutstätte des Forschungsinstitutes für Fischerei am Teich Velká Podvinice vorbei und danach zum Areal der Fischereischule. Dann geht es weiter an den Teichen Velká Outrata und Malá Outrata zum Teich Malá Podvinice weiter bis zum Ausgangspunkt. Als Krönung bietet sich Ihnen eine Kostprobe des Südböhmischen Karpfen nach „Vodňany-Art“ im Gasthof „U Zástavů“ oder nach „Štěpnička-Art“ im Hotel Prajer an. Auch Museenbesuche
sind empfehlenswert.
Besonderheiten: Forschungsinstitut für Fischerei (1953), Fischereioberschule (1920) mit dem Denkmal des Forst– und Fischereiexperten Theodor Mokry (2000), eine unter Denkmalschutz gestellte Linde – 265 Jahre alt; Teichsystem von Vodnany (15. – 16. Jh.), „Fischereimuseum“ in der ehemaligen Synagoge; die Mühle Mostecký – Müllermuseum; die Mühle Řepiš – Müllerdenkmal
Map
90%
Dieser Pfad fängt am Ortsrand von Vodňany, genannt „Rechle“ an und führt in nordwestlicher Richtung gegen den Strom des Blanický-Bachs und Blanice-Flusses zur Gemeinde Křtětice. Unterwegs gibt es 7 Raststellen und ein Altan. Die Besucher werden sowohl mit den historischen und Naturbesonderheiten, als auch mit den Fischerei- und Müllereitraditionen der Region Vodňany bekannt gemacht. Von
da aus führt der Pfad nach Radčice, wo man eine wunderschöne Aussicht vom Hügel Radčice hat. Weiter Richtung Loucký-Mühle bindet der Pfad an den Radweg Nr. 1075 an. Die Gaststätte „U Korittu“ bietet eine angenehme Möglichkeit zur Erfrischung.
Besonderheiten: Fluss Blanice – Fischfang; Fischereioberschule, Forschungsinstitut; Křtětice – Dorfdenkmalzone der Volksarchitektur, Kinderspielplatz, Gasthaus; Radčice – Volkshäuserkomplex, Gaststätte; Loucký-Mühle – Wasserkraft werk, Gasthaus
Vodňany
Map
40%
Fakultät für Fischerei und Schutz der Gewässer der Südböhmischen Universität in der Tschechischen Budejovice (FROV JU) wurde am 1. September 2009 gegründet. Diese Fähigkeit ist sein Fokus auf Fischerei, Aquakultur, Wasser und komplexer Systeme, ist derzeit der einzige seiner Art in Mitteleuropa.
Adresse: Zátiší 728, 38901 Vodňany, www.frov.jcu.cz, sekretar@frov.jcu.cz, tel: +420 387 774 601, fax: 387 774 634
Vodňany
Map
60%
Adresse: Zátiší 728, 38901 Vodňany, www.frov.jcu.cz, sekretar@frov.jcu.cz, tel: 387 774 601, fax: 387 774 634
Projekt Update-Website wird im Mittel South Region umgesetzt werden.
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service anbieten zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos Ich stimme zu